Mietzuschlag

Mietzuschlag ist ein Zuschlag zu der gemieteten Wohnung, die jeder nutzen kann, der unter derjenigen Anschrift gemeldet ist. Man darf nicht vergessen, dass das lediglich ein Zuschlag ist und dass das Finanzamt (Belastingdienst) nicht die volle Mietzins für ein Haus/eine Wohnung bezahlen kann.

Die Bedingung für den Erhalt des Zuschlags ist von vielen Faktoren abhängig:

  • Alter;
  • Einkommenshöhe;
  • Mietzinshöhe;
  • aussergewöhnliche Schicksalssituationen.

Um sich um diesen Zuschlag bewerben zu können, muss man ein paar Bedingungen erfüllen:

  • vollendetes 18. Lebensjahr;*
  • es wird ein Haus/Wohnung gemietet;
  • man muss unter derselben Anschrift beim Gemeindeamt (Gemeente) gemeldet sein (auch im Falle von einem Steuerpartner* bzw. Mitbewohner*);
  • holländische bzw. andere Staatsangehörigkeit aus den EU-Land besitzen, bzw. eine Aufenthaltskarte besitzen (auch im Falle eines Steuerpartners bzw. Mitbewohners*);
  • das Gesamteinkommen überschreitet nicht das durch Finanzamt (Belastingdienst) festgelegte Limit;
  • die Ersparnisse überschreiten nicht das durch das Finanzamt (Belastingdienst) festgelegte Limit;

*Es ist möglich den Mietzuschlag auch im Falle zu bekommen, wenn die Person nicht volljährig ist, und zwar unter gewissen Voraussetzungen:

  • Beide Elternteile leben nicht mehr;
  • man ist verheiratet bzw. lebt in eingetragener Partnerschaft;
  • man hat ein Kind.
LEDIG
Jahr 2015 unter 18. Lebensjahr zwischen 18. – 23. Lebensjahr 23 Jahre bis zum Pensionsalter Pensionsalter
Mietzinshöhe € 229,64 bis € 403,06 monatlich € 229,64 bis € 403,06 monatlich € 229,64 bis € 710,68 monatlich € 227,82 bis € 710,68 monatlich
Einkommenshöhe € 21.950 € 21.950 € 21.950 € 21.950
Ehe/Partnerschaft
Jahr 2015 unter 18. Lebensjahr zwischen 18. – 23. Lebensjahr 23 Jahre bis zum Pensionsalter Pensionsalter
kinderlos mit Kind kinderlos mit Kind
Mietzinshöhe € 229,64 bis

€ 403,06 monatlich

€ 229,64 bis

€ 710,68

monatlich

€ 229,64 bis € 403,06 monatlich € 229,64 bis € 710,68

monatlich

€ 229,64 bis € 710,68

monatlich

€ 226,01 bis € 710,68 monatlich
Einkommenshöhe € 29.800 € 29.800 € 29.800 € 29.825
 

 

 

LEDIG
Jahr 2014 unter 18. Lebesjahr zwischen 18. – 23. Lebensjahr 23 Jahre bis zum Pensionsalter Pensionsalter
Mietzinshöhe € 226,98 bis € 389,05 monatlich € 226,98 bis € 389,05 monatlich € 226,98 bis € 699,48 monatlich € 225,16 bis € 699,48 monatlich
Einkommenshöhe € 21.600 € 21.600 € 21.600 € 21.600
Ehe/Partnerschaft
Jahr 2014 unter 18. Lebensjahr zwischen 18. – 23. Lebensjahr 23 Jahre bis zum Pensionsalter Pensionsalter
kinderlos mit Kind kinderlos mit Kind
Mietzinshöhe € 226,98 bis

€ 389,05 monatlich

€ 226,98 bis

€ 699,48

monatlich

€ 226,98 bis

€ 389,05 monatlich

€ 226,98 bis

€ 699,48

monatlich

€ 226,98 bis

€ 699,48

monatlich

€ 223,35 bis € 699,48 monatlich
Einkommenshöhe € 29.325 € 29.325 € 29.325 € 29.400

Die obengenannten Angaben wurden gezielt für die Jahre 2014 und 2015 angegeben, denn die Tatsache, dass wir das Jahr 2014 schon hinter uns haben hat die Chance der Antragsstellung auf Beihilfe nicht zunichte gemacht. Die Frist für Vorlage der Anträge für das Jahr 2014 läuft am 1. September 2015 ab!

Sämtliche Änderungen des Tatbestands bzw. der finanziellen Lage müssen ans Finanzamt (Belastingdienst) innerhalb von 4 Wochen gemeldet werden.

Um zusätzliche Geldspritze bekommen zu können reicht es aus, uns zu diesem Zweck notwendige Informationen zu geben:

  • Personaldaten – dar von uns zum Ausfüllen erhaltene Vordruck
  • DigID;
  • Mietvertrag.

Um detaillierte Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

Quelle: www.rijksoverheid.nl

Dutch Tacx Claim
Responsive Menu Clicked Image